Aktuelles

26.05.16 Achtung !!! Der Altmarkcup am kommenden Wochenende fällt mangels Beteiligung aus.

25.05.16* Es kann ab sofort auf Raceoffice für die Baumkuchenregatta 2016 gemeldet werden.

21.05.16* Ab sofort sind die Bilder der Pfingstregatta  des letzten Wochenendes unter dem folgenden Link online. Vielen Dank an Thomas Wartmann für die Bilder.

 

http://www.arv08.de/bilder/pfingstregatta-h-jolle-2016/

17.05.16* Die Favoriten setzen sich durch

Florian Stock und Vorschotmann Tobias Barthel haben bei starken Winden die Pfingstregatta auf dem Arendsee gewonnen.

Von Thomas Wartmann 

 

Auch die Plätze zwei und drei gingen an den Gastgeber. Das war eine Regatta, bei der neben seglerischen Fähigkeiten und gutem Material auch Willen gefrag war. An zwei Tagen segelten die H-Jollen-Crews vier Rennen. Mehr wären kaum möglich gewesen. Mensch und Material mussten an ihre Grenzen gehen - gingen teilweise darüber hinaus.

An beiden Tagen herrschten Temperaturen um die zehn Grad Celius, dazu kam ein straffer Westwind. Der war vor allem am Sonnabend ruppig und in Böen sogar 29 Knoten stark. Das sind über 50 km/h. Durch das ständige Spritzwasser kühlten die Crews zusätzlich aus. Einige kenterten auch. Jeder, der die vier Rennen durchfuhr, konnte sich schon allein für das Durchhalten auf die Schultern klopfen.

Doch nur ums Durchhalten ging es den Spitzencrews natürlich nicht. Nach einem ersten Fehlstart mit Rückruf für das gesamte Feld ging es gleich richtig zur Sache. Florian Stock gewann die Startkreuz und Wilfried Schomäker lag mit seiner nagelneuen H-2086 dicht dahinter.

Auf der zweiten Halbwindstrecke war dann für den Altmeister Schluss. Bruch am Mast und Kenterung bei voller Fahrt. Damit war die Regatta für ihn beendet. Seine kurze Vorstellung reichte aber aus, um ihn in diesem Jahr bei den Favoriten mit auf dem Zettel zu haben. Stock/Barthel gewannen das Rennen und auch im zweiten am Sonnabend verbuchten sie den Sieg. Schon in diesem Rennen waren von den gemeldeten 24 Crews nur noch ganze zwölf am Start.

Am Sonntag hatte Wettfahrtleiter Enrico Hauschild ein Einsehen und kündigte zwei abgekürzte Rennen an. Trotzdem wollten nur noch 16 Crews den Ritt auf dem Arend­see wagen.

In der dritten Wettfahrt lagen Stock/Barthel klar vorn, bekamen aber an Tonne drei kurz vor der Zielkreuz den Spinnaker nicht mehr eingezogen und verloren dadurch auch viele Plätze. Da es jetzt noch zum vierten Rennen kam, war klar, dass sie die dritte Wettfahrt streichen können.

Im vierten Rennen gaben sie sich allerdings keine Blöße und holten sich ganz sicher den Sieg. Da Christian Stock mit Vorschotmann Sven Friedrich und Stefan und Heiko Seifert ganz solide im Gesamtklassement auf den Plätzen zwei und drei landeten, war diese Pfingstregatta wohl die erfolgreichste Regatta für den ARV und Arend­see überhaupt.

 

 

 

12.05.16* Stock/Barthel sind die Favoriten

Berichterstattung der Volksstimme von Thomas Wartmann

 

Am Sonnabend um 13 Uhr soll der Startschuss für die erste von fünf geplanten Wettfahrten fallen. Bisher haben sich 22 Crews angemeldet. Ein paar mehr dürften es aber bis Sonnabend noch werden. Der ausrichtende Arendseer Regattaverein ist mit über zehn Booten am Start.

Einige bekannte Namen fehlen auf der Meldeliste. Hinter der Teilnahme von Altmeister Wilfried Schomäker steht ebenso ein Fragezeichen wie hinter der von Bootsbauer Thomas Bergner aus Plön.

 

 

Deutsche Meister nicht am Start

 

Definitiv nicht dabei sind die Deutschen Meister Ulf Burmeister und Lars Hückstädt. Sie verhindern persönliche Gründe. Ebenso nicht dabei ist Achim Blaurock, der seine H-2075 an Robert Verspagen verkauft hat. Mit ihm segelt in dieser Saison Arendsees Stefan Vormbaum als Vorschotmann.

 

Die Rolle der Favoriten tragen so ganz klar die Einheimischen Florian Stock und Tobias Barthel.

 

Viel Wind erwartet

 

Die Wetterprognose sieht für die kommenden Tage fallenden Luftdruck, niedrige Temperaturen und reichlich stabilen Westwind vor. Was sonst an Wind in den letzten Jahren gefehlt hat, wird es laut Vorhersage ab Sonnabend reichlich geben. Bei zwölf Grad Höchsttemperatur und Wind bis zu 40 km/h wird es für Crews und Material an die Grenzen gehen. Es ist nicht auszuschließen, dass Wettfahrtleiter Enrico Hauschild vom Segelclub Kyffhäuser nur einen Teil der gemeldeten Crews über die Ziellinie gehen sieht. Noch nicht voll im Saft stehende Teams werden es schwer haben, das eine oder andere verschlissene Teil, wird bei der Beanspruchung zu Bruch gehen.

 

Auf solche Situationen sind die Arendseer aber vorbereitet. Mit Wasserwacht und eigenen Booten sind reichlich Helfer auf dem See, um im Notfall zur Hand zu gehen.

 

02.05.16* Ab sofort kann für den Altmarkcup der Laser 4.7 / Radial und der B Optimisten gemeldet werden !!!

01.05.16* Familiennachrichten

Unseren Präsi Stefan "Moses" Seifert und Sylvi wünschen wir alles Gute zur Geburt ihres Sohnes Karl, der am 29.04.16 Gesund das Licht der Welt erblickte.

 

24.04.16* Auch dieses Wochenende waren wieder Teams aus dem ARV auf den Regattabahnen des Nordens unterwegs.

In Plön konnte Florian Stock mit Vorschoter Tobias Barthel 3 der 4 Wettfahrten für sich entscheiden und gewann so den Plöner Schlosscup 2016.  Christian Stock mit Vorschoter Christian Friedrich gewannen die dritte Wettfahrt und sicherten sich den 2. Gesamtrang vor den Drittplatzierten Jens Priewe/ Tim Bollens.

Download
Schlosscup2016
Schlosscup2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.0 KB

 

19.04.16* Letztes Wochenende starteten die Manschaften von R1425 (Stock/Barthel/Kurras) und R1397 (von Wolff/Vormbaum/von Wolff) in Berlin zum Alfred Wahrendorf Preis der 20er Jollenkreuzer. Am Samstag Abend standen Florian Stock , Tobias Barthel und Kevin Kurras mit 2/2/1 aussichtsreich noch auf Platz 1. Doch am Sonntag mussten Sie sich dem zweifachen Goldmedaillen Gewinner Thomas Flach geschlagen geben und landeten in dem Rennen sowie auch in der Endabrechnung auf dem zweiten Platz. Die Manschaft um Steuermann Kurt von Wolff landeten auf einen soliden 7.Platz.

 

Ergebnisse A. Wahrendorf-Preis - 20qm- (R) Jollenkreuzer

 

19.04.16* Familiennachrichten

Es ist zwar schon ein bisschen her. Trotzdem möchten wir Kathrin und Sebastian Walter zur Geburt iher Lucie Ann die am 25.03.16 gesund das Licht der Welt erblickte, gratulieren.

 

02.03.16* Vom 09.05.- 12.05. soll bei uns ein Frühjahrstrainingslager des Landessegelverbandes Sachsen-Anhalt Optimist A-B-C und Laser stattfinden.

 

Hier geht´s zur Einladung.

 

21.02.16* Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebes Vereinsmitglied,
hiermit laden wir Dich herzlich zur Jahreshauptversammlung
des ARV am 19.03.2016 um 14 Uhr im ARV Vereinsheim ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
TOP 1:
Eröffnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2:
Genehmigung der Tagesordnung
TOP 3: Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
TOP 4:
Berichte des Vorstandes

TOP 5: Bericht der Kassenprüfer
TOP 6: Entlastung des Vorstandes
TOP 7:
Wahl eines neuen Kassenprüfers

TOP 8: Vorstellung und Genehmigung des neuen Haushaltsplanes 2016
TOP 9: Vorschau des Vorstandes auf die Saison 2016
TOP10: Anträge, Sonstiges, Diskussion

Wir freuen uns auf Dein Kommen.
Mit seglerischem Gruß,
                                              S. Seifert ( Vorsitzender)

17.01.16* In der ersten Juliwoche soll wieder ein Trainingslager für die Kinder bei uns stattfinden. Im Anhange findet ihr die Infos zum Trainingslager.

Download
Sommertrainingslager
Sommertrainingslager 2016 PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.1 KB

12.01.16* Auch dieses Jahr findet für unseren Regatta Kinder und Jugendlichen wieder ein Winter Lehrgang statt.  Es soll am 27.02. um 8:30 Uhr in der Landessportschule in Osterburg losgehen.  Anmeldung bitte bei Florian

Download
Einladung Osterburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.6 KB

01.11.15* Hallo Freunde,
auch in diesem Jahr organisiert Roswitha wieder eine rauschende Sylvesterfete im ARV.
Wer für einen Unkostenbeitrag von 35,-€ daran teilnehmen möchte meldet sich bitte bis zum 15. November bei Roswitha unter 039384/2636 oder über Handy 0174/4569640.
Also ran ans Telefon und angemeldet!!!

Am 07.11. um 9:30Uhr treffen wir uns zum ersten Herbstarbeitseinsatz im ARV.
Bitte Harken und/oder Laubpuster und anderes Gartengerät mitbringen.
Desweiteren werden die Terassenmöbel weggeräumt, die Außensanitäranlage demontiert, die Wasserpumpe für den Rasen und alle Motorboote in das Winterlager verbracht.
Kurzum alles soweit klar Schiff gemacht!
 
Bitte gebt mir eine Info wer kommt!
 
Vorraussichtlich werden wir am Samstag den 05.12. einen zweiten Einsatz machen wo es hauptsächlich um Laubharken gehen wird.


Bis dahin....Gruß Euer Präsi

 

12.10.15*Florian Stock gewinnt das H-Jollen Kehraus auf dem Zeuthener See 2015.

Unter http://www.zeutheneryachtclub.de/…/files/2015_BERICHT_kehra…
findet ihr den Regattabericht von Detlef Gührs.


Und hier die Ergebnisliste:http://www.raceoffice.org/viewer.php…

09.10.15* Kommendes Wochenende macht sich die Arendsee´r H-Jollenflotte wieder auf, um mit 8 ARV H-Jollen beim traditionellen H-Jollen Kehraus auf dem Zeuthener See den Saisonabschluss zu segeln und zu feiern.

http://www.raceoffice.org/event.php…


27.09.15* Florian Stock, Stefan "Iwan" Vormbaum und Stefan Seifert gewinnen mit ihren 20er Jollenkreuzer die 26. Kreuzer Regatta in Rechlin/Müritz. Glückwunsch

21.09.15* Am Wochenende war die Jugendregattagruppe vom ARV wieder unterwegs.
Auf dem Plauer See wurde die Landesjüngstenmeisterschaft ausgetragen. Bestes Ergebnis für den ARV fuhr Leonard Stock ein, der bei seiner zweiten Laser Regatta gleich einen tollen 4.Platz gegen die stark vertretene NRV Flotte einfuhr.

Bei den Optimisten landete Lucca Helfrich punktgleich mit dem 4. auf Platz 6.

14.09.15* Die Ergebnisse von der Fritze Bollmann Regatta am Beetzsee sind da.

Bester Optimist in A ist Leonard Stock mit Platz 16 im Opti B Tristan Richter mit einem 17. Platz.
Bei den Radial Lasern segelte der 15.der Deutschen Meisterschaft der H-Jollen, Andreas Roth einen soliden 9. Platz.

11.09.15* Der ARV gratuliert dem neuen Deutschen Meister der H-Jollen 2015 Ulf Burmeister (ZSK) und Lars Hückstädt (PSV).


Unser Stefan "Iwan" Vormbaum  (ARV) wird als Vorschoter von Joachim Blaurock Vizemeister.

Für den Gewinner der letzten 8 Jahre Florian Stock und Tobias Barthel (ARV) reicht es leider nur für Platz 3.

Nachdem bei der Vorregatta aufgrund von Flaute und Temperaturen von bis zu 35 Grad nicht gesegelt werden konnte, startete die Wettfahrtserie zur IDM am Dienstag. Von den geplanten 3 Wettfahrten konnte aber nur eine durchgeführt werden. Am Mittwoch war dann aber wieder alles im Lot. Die geplanten 3 Wettfahrten wurde gesegelt, trotz schwieriger Bedingungen, und somit war die Meisterschaft schon einmal gesichert. Am Donnerstag sollten dann 2 Wettfahrten stattfinden, jedoch mußte die 2. Tageswettfahrt aufgrund der Windbedingungen abgebrochen werden und ein weiterer Start war nicht mehr möglich, zum einen spielte der Wind nicht mit und zum anderen war für den Nachmittag eine Bootstour vom Müggelsee über die Spree bis in die Mitte Berlins fest gebucht. Der Freitag bescherte endlich Wind, ein Start schien realistisch und die Boote waren alle auf dem Wasser. Aber auch hier machte der See wieder was er wollte. Die Bahn lag und während des Startverfahrens kippte der Wind um 60 Grad... AP war die Folge.

Und ab jetzt folgte ein Nervenkrieg. Ständige Winddreher um bis zu 100 Grad über die Bahn verteilt machten es unmöglich auch nur ansatzweise faire Segelbedingungen zu garantieren. Also war warten an Land die Folge, die Wettfahrtleitung blieb auf dem Wasser... Im laufe des Tages drehte der Wind um 180 Grad, begleitet von ständigen Rückdrehern... Trotz Wind keine Wettfahrt. Am Abschlusstag dann aber sehr schöne Bedingungen mit recht konstanten Winden um 15 kn bei Böen bis 38 kn. Bis zur letzten Startmöglichkeit um 1400 Uhr konnten dann noch 3 Wettfahrten gesegelt werden.


Fotos und die komplette Ergebnisliste findet ihr unter der IDM-Seite der SGaM unter:
http://idm.sgam-friedrichshagen.de/

19.08.15* Kommendes Wochenende findet wieder das "Weiße Band vom Schramper Eck" im ARV statt. Zur H-Jollenregatta sind bisher 18 Schiffe gemeldet. Wir würden uns aber sehr freuen wenn zur Yardstickwettfahrt mit Traditionskurs möglichst viele Schiffe vom See / SCA teilnehmen.


Gemeldet werden kann unter http://www.raceoffice.org/WB2014 oder direkt vor der Steuermannsbesprechung am Sonnabend.


13.07.15* 12 H-Jollen besuchten am Wochenende das 68. Blaue Band vom langen See.
Zum zweiten Mal in Folge waren leider keine Alt-H-Jollen zum Traditionstreffen dabei.
Die Wettfahrtleitung konnte zwei Wettfahrten bei Leichtwetter durchführen.
Sonntag ließ sich der Wind gar nicht blicken, sodass nach Kaffee und Kuchen die Siegerehrung das Blaue Band 2015 beendete.

3malige Sieger in Folge und somit endgültiger Gewinner des Wanderpreises sind Florian Stock und Tobias Barthel vom ARV vor der zweitplatzierten Mannschaft Andreas Bäcker/Stefan Vormbaum ebenfalls vom ARV.

Die BDS Wertung gewann souverän Manfred "Manne" Lisken der erst vor kurzen seinen 80. Geburtstag feiern durfte.

http://www.wsv1921.de/…/2015/2015%20Ergebnis%20Blaues%20Ban…

 

09.07.15* Kommendes Wochenende geht es für 7 H-Jollen der ARV H-Jollenflotte zum "Blauen Band vom langen See" nach Berlin.

Auch ARV Mitglied Astrid Salzmann war wieder mit dem nord. Folkeboot und ihrem Steuermann Hans Dieter Hahn auf dem Regattabahnen unterwegs und landete beim Gothenschild  auf einem 11.Platz bei 23 Startern.

 

Ergebnisliste Gothenschild

 

05.07.15* Baumkuchenregatta 2015 mangels Wind nach 2 Rennen abgebrochen. Glückwunsch an die Crew Stock-Barthel zum ersten Platz. Der zweite Platz geht an Wendt -Zipper, die sportlich zur Feier des Tages gleich ein Fass Bier ausgegeben haben. Glückwunsch!

 

22.06.15* Florian Stock und Tobias Barthel gewinnen das Samowar der H-Jollen auf dem Steinhuder Meer.

28.05.15*  Florian Stock und sein Vorschotmann Tobias Barthel haben die heimische Pfingstregatta auf dem Arendsee gewonnen. Am Ende war der Ausgang denkbar knapp. Auf den 2. und 3.Platz konnten sich wie schon die gesamte Saison Paulsen/Wendt H2061 und Wohl/Kublun H2040 festsetzen. Ergebnisliste folgt.

Kopf-an-Kopf-Rennen-macht-Spass aus der Volksstimme

Seriensieger-erwarten-Gegenwind aus der Volksstimme

20.05.15* Stock/Barthel sind die Favoriten

Die ersten Pressemeldungen zur diesjährigen Pfingstregatta der H-Jollen auf dem Arendsee sind in der Tagespresse.

 

11.05.15* Florian Stock und Tobias Barthel sind Berliner Meister 2015.

Stefan und Heiko Seifert sind Viertplatzierte.

Am Wochenende fand bei der SgaM wieder die Berliner Meisterschaft der H-Jollen statt. Am Samstag morgen zeigte sich der Müggelsee mit Sonnenschein von seiner schönen Seite und mit ein bisschen Verzögerung (kein Wind) konnte dann auch um ca. 12 Uhr gestartet werden.
Bei den ersten beiden Rennen des Tages befanden sich noch aller Hand Dickschiffe, Jollen und Katamarane mit auf den Kurs.
Also volle Konzentration! Der Wind frischte auch immer mehr auf, so dass im dritten Rennen, drei H-jollen sich dazu entschlossen, (mit dabei unser Präsi) ihr Boot mal gründlich durch zu spülen. Nach den Rennen wurden wir mit ein paar Anlegebier und einen leckeren Buffet von der Wirtschaft der SgaM verwöhnt und auf der Seeterasse wurde noch bis spät in die Nacht geklönt. Da mal wieder das Bölschefest statt fand, durften wir uns alle noch an einem Seefeuerwerk erfreuen.
Am Sonntag morgen pfiff es dann gewaltig mit 25kn in den Masten . Aber es nutzte ja nix, um ca.11 Uhr wurde dann das 4. Rennen angeschossen, welches aber nur von drei H-Jollen zu Ende gefahren wurden da der Wind immer mehr aufdrehte und vereinzelt auch schon die Segel zerborsten.

 

Ergebnisse

 

07.05.15* Am kommenden Wochenende wird auf dem Müggelsee wieder die Berliner Meisterschaft statt finden. Vom ARV sind die H2073 Stefan und Heiko sowie H2081 Florian und Tobias dort vertreten sein. Auch Stefan (Iwan) wird mit dem Berliner Achim Blaurock mit dabei sein.

Der Rest der Arendsee´r Flotte wird sich am Samstag um 9:30 Uhr zum Arbeitseinsatz treffen.

- den Vereinsparkplatz begradigen!
- das Clubhaus ausräumen!
- altes Mobiliar wieder zum Wirtschaftshof verbringen!
- anschließend die Wände weißen!
-außerdem liegt der Rasenmähplan im Verein aus.
-aus den Ecken das Laub entfernen

Nach Absprache mit Ulf Lahmann bereits 6 Bauzaunfelder mit Gewichten für die Himmelfahrtsabsperrung in den Verein holen!

http://www.raceoffice.org/bmh2015

‪#‎berlinermeisterschafthjolle‬ ‪#‎jetztaberschnell‬

 

27.04.15* Die ARV Crew Florian Stock und Tobias Barthel gewinnen den Plöner Schlosscup 2015, knapp gefolgt von den Hamburgern Ole Paulsen und Oliver Wendt und auf den 3.Platz die Berliner Hans-Jörg Wohl mit Vorschoter Lars Kublun.

20.04.15* Der ARV ganz vorne mit dabei.

Am Wochenende fand in Magdeburg die Ostereierregatta der Optimisten  statt und die ARV Jugend hat mal wieder sehr gute Platzierungen eingefahren. Leonard Stock gewann die A-Wertung und ist anscheinend sehr gut auf nächstes Wochenende eingestellt, an dem er nach Warnemünde zur Welt- und Europameisterschaftsauscheidung fährt. Luca Helfrich und Jan-Malte Stock runden das Arendsee´r Ergebniss mit einen 6. und 7.Platz ab.

 

Ergebnissliste Opti A

Ergebnissliste Opti B

 

12.04.15* Nach dem über Ostern schon fleißig trainiert wurde, stand nun für die Kids die erste Regatta an. Bei der Opti Regatta A+B des BYC konnte Leonard mit Platz 5 die beste Arendsee´r Platzierung aufwarten. Lucca wurde 42. und Jan-Malte 52.  Tristan landete in B auf dem 22.Platz .

kommendes Wochenende geht es dann in Magdeburg mit der Ostereierregatta für die Kids weiter bevor das Wochenende darauf, auch die H-Jollen in Plön in die Regattasaison 2015 starten.

Ergebnisliste A

Ergebnisliste B

30.03.15* Ab sofort kann man für alle Regatten 2015 im ARV online melden. Entweder unter Raceoffice oder hier unter dem Reiter Regatta .

Die Regattaoptigruppe war letztes Wochende auch schon aktiv und hat am Samstag bei herrlichen Segelbedingungen 3 h trainiert! Bilder findet ihr unter Jugend.

19.03.15* Die Ausschreibung zur ELBESAIL 2015 ist eingetroffen.

 

12.03.15* Hallo Liebe Mitglieder des ARV,

der Winter ist so gut wie zu Ende und am nächsten Wochenende steht unsere Frühjahrsversammlung an.
Wie in jedem Jahr möchten wir die Zeit davor nutzen um ein paar Arbeiten im Verein zu erledigen, dazu wollen wir uns ab 13 Uhr treffen.
Folgende Aufgaben wären zu erledigen:
-Jugendboote aus dem Winterlager
-Motorboote ins Wasser
-Steganlagen vervollständigen
-Segelkammer/Schleppdach beräumen
-Restlaub/Frühjahrsputz
-Slipanlage säubern
-Wasser anstellen/Montage Armaturen
-Hofrinne säubern
-sonstige anfallende Arbeiten
 
Bitte um kurze Rückmeldung mit wem ich rechnen kann !!!!!!!!
 
MfG Florian

15.02.15* Einladung zur Jahreshauptversammlung


Liebes Vereinsmitglied,

hiermit laden wir Dich herzlich zur Jahreshauptversammlung des ARV am 21.03.2015 um 17 Uhr im ARV Vereinsheim ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1: Eröffnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung

TOP 3: Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung

TOP 4: Berichte des Vorstandes

TOP 5: Bericht der Kassenprüfer

TOP 6: Entlastung des Vorstandes

TOP 7: Wahl eines Wahlvorstandes

TOP 8: Wahl des neuen Vorstandes

TOP 9: Wahl eines neuen Kassenprüfers

TOP 10: Vorstellung und Genehmigung des neuen Haushaltsplanes 2015

TOP 11: Informationen zum Vereins-und Regattageschehen

TOP 12: Anträge, Sonstiges, Diskussion


Wir freuen uns auf Dein Kommen.


23.12.14* Der Arendsee´r Regattaverein wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Segeljahr 2015 !!!

Auch dieses Jahr waren wir als Verein wieder sehr erfolgreich, haben diverse Ranglistenregatten bei den H-Jollen und Optimisten gewonnen. Als größte Flotte die Deutsche Meisterschaft der H-Jollen bestritten und auch dieses Jahr wieder gewonnnen.

 

Und eine Deutsche Meisterschaft einer Olympischen Bootsklasse mit 78 Lasern erfolgreich gestemmt. Auf das die Saison 2015 genau so erfolgreich wird !!!

 

20.12.14* Ab Sofort gibt es auf unserer Hompage unter http://www.arv08.de/verein/belegungsplan-vereinsheim/ einen Belegungsplan sowie Anmelde- und Abrechnunsgformular für unser Vereinsheim um die geplante Partys unser Vereinsmitglieder besser zu koordinieren.

 

Belegungsplan Vereinsheim

 

16.12.14* Nachdem es am 17.-18.01.2015 schon ein Trainingswochenende in der Landessportschule Osterburg gibt.

Wird es vom18.05.-22.05.15 wieder ein Landestrainingslager für Opti A/B sowie Laser bei uns geben. Im Sommer vom 14.07.-21.07. wird dann mit den Seglern vom SV03 Berlin für Optianfänger /Opti B/A sowie Laser in Arendsee statt finden.

 

Genauere Info´s folgen noch.  


11.12.14* Auf unserer Jugendseite findet ihr die Einladung zur Kinderweihnachtsfeier am 23.12.14 .

 

12.11.14* Unser Jugendtrainer Florian Stock berichtet von der Deutschen Meisterschaft der Optis vor Flensburg dieses Jahr.

 

zum Bericht

 

09.11.14* Liebe Mitglieder und Freunde des ARV,


unser lieber Sportsfreund Erwin Günther ist in der Nacht von Freitag auf Samstag von uns gegangen. Viele von uns haben ihre ersten seglerischen Schritte bei Erwin erlernt. Stets mit Witz und Charme wurden wir freundlich aber beherzt auf Fehler hingewiesen. Mit Gründung des ARV war er auch auf unserer Seite....stets bei den "jungen Wilden".

Erwin, machs gut und pass von da oben gut auf uns auf!!!

Im Namen aller ARV'er

Dein Präsi

 

09.11.14*https://www.dropbox.com/sc/jq5zobowxok2694/AAAAseLXwICRYPQEyD17e33da?n=353321447

Hier der Link zum kompletten Album der ersten Landesmeisterschaft der H-Jollen in Sachsen-Anhalt. Danke Dirk Franke für die schönen Bilder!

 

01.11.14* Aufruf zum Arbeitseinsatz !!!
 
Wir möchte Euch recht herzlich zu unseren üblichen Herbsteinsätzen aufrufen.
 
Die Termine sind der 15.11. ab 09:30 Uhr
und der 22.11.14 ab 09:30 Uhr
 
Bitte bringt hierfür Gartengeräte wie Laubrechen, Laubbläser und Schippen/Forken mit!
 
Außerdem steht auf dem Programm, daß wir ca. 50m Maschendrahtzaun bei unseren Nachbarn ziehen.
Wir haben im Jahr 2010 den Wasseranschluß auf dem Nachbargrundstück kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Seinerzeit haben wir zugesagt als Gegenleistung einen Zaun auf dem Grundstück zu ziehen. Das Material brauchen wir auch nicht bezahlen, einfach nur die Arbeitskraft.
 
Soll heißen am 15.11. müssen sich ca. 4 Mann zusammenrotten und die Pfeiler stellen und in der darauf folgenden Woche den Zaun ziehen. Es wäre schön wenn sich 4 Mann zusammen absprechen und mir so schnell wie möglich eine Info geben damit ich diese Baustelle schonmal abhaken kann.
 
Für alle Anderen heißt es die üblichen Winterfestmachungsarbeiten müssen erledigt werden.....
 
Sprecht bitte auch alle Anderen Mitglieder mal an! Wenn ihr sie seht da mein E-Mail-Verteiler immer noch nicht komplett ist.

 

Hier nochmal eine Überblick von den Arbeiten die bei den beiden Arbeitseinsätzen 15. und 22. November erledigt werden müssen.

 

http://www.arv08.de/verein/arbeitsdienstliste/


 Dann bis dahin
 
Gruß Euer Präsi

 

27.10.14* Letztes Wochenende fand bei herrlichsten Herbstwetter die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt auf den Barleber See in Magdeburg statt. Florian Stock und Tobias Barthel vom ARV konnten mit den Gewinn aller fünf Wettfahrten die Landesmeisterschaft souverän für sich entscheiden. Und auch unsere H-Jollennachwuchskraft Henriette Stock konnte am Draht von Papa Christian glänzen und wurde wie schon vor 2 Wochen in Berlin Dritter.

 

23.10.14* Am Samstag geht es für die H-Jollenflotte Arendsee zur letzten gemeinsamen Dienstfahrt diese Saison ! Es fahren 8 ARV Teams nach Magdeburg an den Barleber See zur 1. Landesmeisterschaft der H-Jollen in Sachsen-Anhalt.
Gemeldet sind bis dato 13 Schiffe und wir sind zuversichtlich das der zukünftige Landesmeister auch aus dem ARV kommt.

#ARVforLandesmeister #HJolle

http://www.raceoffice.org/LM-H-2014

 

20.10.14* Jetzt online, ein Video von der IDM der Laser im ARV.