Aktuelles


01.07.* Wir gratulieren unseren Deutschen Meister Florian und Leonard Stock  

Das Vater Sohn Team konnte die Jubiläumsausgabe das 75.Blaue Band vom Langen See und German Open der H-Jollen für sich entscheiden und somit ihren Titel vom Vorjahr verteidigen.  Bei schwierigen Bedingungen wurden vom Donnerstag bis Samstag fünf Rennen auf dem anspruchsvollen Revier in Berlin gesegelt. Die Teams Stock/ Friedrich (4.Platz), Seifert/Seifert(5.Platz) und Schütte/Vormbaum (6.Platz) rundeten das gute Abschneiden der ARV H-Jollen ab.

 

weitere Platzierungen unter manage2sail

 

 

17.06.* Florian und Leonard Stock  gewinnen die Baumkuchenregatta 2024

 

Bei der diesjährigen Baumkuchenregatta konnte  das ARV Team Florian und Leonard Stock sich mit ihrer H2091 vor Hans-Jörg  und Lars Wohl durchsetzen. Auf Platz drei folgt Gilmar Wendt mit Vorschoter Andreas Dobindt. 

 

13.06.* Florian, Leonard und Jan-Malte Stock bei der Silbernen Lok  auf Platz 2

 

Am vergangenen Wochenende, 08.-09.06.2024, fand die diesjährige Silberne Lok beim ESV Kirchmöser statt.

Bei nicht allzu einfachen Bedingungen konnten dennoch erfolgreich 4 Wettfahrten durchgebracht werden.

Wir gratulieren zu

Platz 1 auf R1441: Sven Bartel mit Chris und Bernd Muschke

Platz 2 auf R1425: Florian Stock mit Leonard und Jan-Malte Stock

Platz 3 auf R1408: Kay-Uwe Lüdtke mit Kai Schäfers und Tom Greten

 

22.05.* Stock/Barthel gewinnen die Pfingstregatta der H-Jollen auf heimischen Revier

 

Am vergangenen Wochenende stand im ARV wieder die beliebte Pfingstregatta der H-Jollen auf dem Programm.  Es gingen 20 H-Jollen an den Start und Maike Mulser vom ARV gab  als Wettfahrtleiterin ihre Premiere, Sie schaffte es trotz widrigster Windbedingungen 4 Wettfahrten  am Samstag in die Wertung zu bringen. Bei allen Wettfahrten gab es einen anderen Sieger was die schwierigen Verhältnisse unterstrich! Da am Sonntag aufgrund Flaute nicht mehr gesegelt werden konnte, hatten Florian Stock und Tobias Barthel mit den Ergebnissen 2/1/3/2 die beste Serie und gewannen vor Kathrin und Jens Priewe. Auf Platz 3 folgte das ARV  Team Carlo Schütte/ Stefan Vormbaum.

 

hier die weiteren Ergebnisse

 

"Stock/Barthel kommen am besten zurecht" aus der Altmark-Zeitung

 
 

07.05. Zwei Regatten, Zwei Siege

Der ARV gratuliert Christian Stock und Sven Friedrich zum Sieg in Plön zum Schlosscup

der H-Jollen und Florian Stock mit seine Söhnen Leonard und Jan-Malte zum Sieg in Berlin beim Ali Wahrendorf Cup der 20er Jollenkreuzer.  Ein gelungener Saisonstart für beide ARV Schiffe !

Einladung zum Flottenabend H-Jolle ARV am 06.01.2024 um 17:00 Uhr im Clubhaus ARV 08

 

Ich möchte euch, im Namen der H-Jollenklassen, zu einem Flottenabend einladen.

 

Themen:
- Saison-Vorschau 2024
- Termine 2024
- Organisation der Veranstaltungen 2024
- Infos´zu Änderungen DSV
- Info´s Klassenvereinigung

 

Nach dem offiziellen Teil, gibt es eine Dia- Schau, für Getränke und Verpflegung ist
gesorgt!
Die Veranstaltung werden wir auch bei -easy Verein- einstellen. Wir hoffen auf eine
zahlreiche Beteiligung an dieser Veranstaltung.

Um, auch mit Blick auf die Getränke- und Essensversorgung, besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 02.01.2024, über unsere Whatsapp-Gruppe oder -easy Verein-.

 

Zur Organisation der Veranstaltung benötige ich Unterstützung und würde mich
über 2-3 Personen freuen, die mir helfen. Meldet euch bitte bei mir-Danke!

 

Mit freundlichen Grüßen
ARV´08
Florian Stock


Malte und Anastasiya Winkel sind Internationale Deutsche Meister der 470er Klasse.

Es konnte in drei Tagen bei guten mittleren Wind  10 Wettfahrten gesegelt und wie geplant am Montag nach nochmal vier Wettfahrten  die deutsche Meisterschaft durch Wettfahrtleiter Enrico Hausschild planmäßig beendet werden.

 

Für sich entscheiden konnte die Meisterschaft souverän nur mit ersten und zweiten Plätzen das Team Malte und Anastasiya Winkel. Die beiden haben gute Ambitionen das deutsche Team bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris zu sein.

Platz 2 geht an Uti und Ulf Thieme mit 9 Punkten Rückstand,  Platz 3 an Reamonn Theiner und Bente Batzing.

Bestes  ARV Schiff wurde  Mats Schönbeck und Jan Malte Stock  auf Platz 11, die nach kurzer Eingewöhnungsphase immer besser in Schwung kamen, auf Platz 16 Maike Mulser und Björn Blom und Auf Platz 20  Valerie Löper und Niklas Barthel.

Die komplette Ergebnisliste gibt es unter manage2sail und auch ein paar Bilder gibt es hier.

 

26.09.* Florian und Leonard Stock gewinnen das H-Jollen Kehraus in Berlin

 

Axel Schwemer mit Vorschoter Frank Sugint sind zweite in der C-Wertung der 20qm Jollenkreuzer bei der Kreuzerregatta in Recchlin/Müritz. Herzlichen Glückwunsch

18.09.*Hier geht´s zu einem tollem Reise und Regattabericht unserer Mitglieder Maike & Björn  von der Anreise und Teilnahme  des Masters Cup´s  2023 der 470er in Bracciano/Italia. 

 

 

Europäischer Preis und Masters Cup 2023 in Bracciano/Italia
Nachdem leider der Plan eines in Deutschland ausgerichteten Masters Cup (sowas wie die inoffizielle Weltmeisterschaft der Amateur- oder ehemaligen Proficrews) aufgrund von Uneinigkeiten zwischen der Internationalen Klasse und dem Ausrichter geplatzt war, wurde auf die schnelle mit nur wenigen Monaten Vorlaufzeit vom 1.8.-5.8.2023 eine Ersatzveranstaltung in Bracciano bei Rom auf die Beine gestellt. Vorab schonmal: die Veranstalter haben großartige Arbeit geleistet und eine rundum gelungene Veranstaltung hinbekommen.
Für uns ging es aufgrund der nicht ganz unerheblichen Entfernung (1500km waren zu fahren) schon etwas früher los. Der Plan sah vor, spätestens am 31.7. in Bracciano anzukommen, um vorher noch etwas trainieren zu können, was eine Fahrt über das Wochenende möglich machte. Ein Wochenende davor war jedoch noch die Regatta in Langen bei Frankfurt zu absolvieren, und mobilem Arbeiten sei ....... weiterlesen

 

12.09.23*Florian Stock Vierter bei der Östereich Meisterschaft der 20er Jollenkreuzer auf dem Attersee

 

Vom 08. bis 10.09. fand die auf dem Attersee in Östereich die Meisterschaft der 20qm Jollenkreuzer statt.  Mit dabei vom ARV das Familienteam um Florian Stock mit seinen beiden Söhnen Leonard und Jan-Malte.  Nachdem sie gleich das erste Rennen durch einen technischen Defekt nicht beenden konnten. Sind sie in den nachfolgenden 6 Rennen gut in Schwung gekommen und landeten mit 27 Zählern auf dem Vierten Gesamtrang noch knapp vor dem ersten Östereichischen Team.

 

27.08.23* Florian und Leonard Stock gewinnen die Deutsche Bestenermittlung der H-Jollen

Nachdem die beiden Wettkampftage Donnerstag,Freitag der Flaute zum Opfer gefallen sind. War es dann am Samstag soweit, bei guten Windbedingungen konnte das Vater Sohn Team vom Arendsee drei der vier Wettfahrten für sich entscheiden und damit den Gesamtsieg für sich verbuchen. Auf Platz zwei folgt das Team Jörg und Lars Wohl aus Berlin und auf Platz drei das nächste ARV Schiff Christian Stock mit Seven Friedrich.

24.08.23* Heute startete in Bad Zwischahn die Internationale Deutsche Bestenermittlung der H-Jollen 2023

 

Bis Samstag ( Sonnntag Reserve) werden 18 H-Jollen ihre Beste H-Jollencrew 2023 aussegeln. Die stärkste Flotte kommt mit sechs H-Jollen mal wieder vom ARV und stellt mit Christian Stock und Vorschoter Sven Friedrich auch den aktuellen Meister. Dieses Jahr auch wieder dabei und auch ein heißer Titelanwärter vom ARV Florian Stock mit Sohn Leonard.
Die weiteren Teams vom ARV sind Stefan und Heiko Seifert, Sören und Max Nettelbeck, sowie Kurtvon Wolff mit Vorschoter Jan-Malte Stock. Die weiteste Anreise hat die Crew aus der Schweiz Claudine Koellmann und Ralf Luckas die euch für den ARV an den Start gehen.
Der ARV wünscht seinen Crews und natürlich auch den Anderen viel Glück und gutes gelingen.

 

08.08.23  Weißes Band vom Schramper Eck und European Throphy & Masters Cup Bracciano (Italy)

Letztes Wochenende stand mal wieder das Weiße Band vom Schramper Eck als Rangliste der H-Jollen und Traditionswettfahrt offen für alle Klassen auf dem Programm. Leider ist der Wind der Einladung nicht gefolgt  und es konnte am Samstag  keine Wettfahrt statt finden. 

Es wurde deshalb eine gemeinsame Flottenfahrt mit Kaltgetränken vom Versorgungsschiff um den See ohne Wertung durchgeführt, bevor es am Abend mit einem tollen Grillbuffet und ordentlicher Musik und Stimmung von unseren Club DJ Christian. Bis tief in die Nacht wurde kräftig getanzt, gefeiert und gefachsimpelt.

Am Sonntag hing auch der Wind noch in den Seilen und es war gegen Mittag klar das es leider nix mehr mit einer zählbaren Wettfahrt wird.

 

Besser lief es für unser 470er Team Maike Mulser und Björn Blom vom ARV,

die sich vom 1. bis 5. August  mit der internationalen Konkurenz auf dem 1600 Kilometer entfernten Lago di Bracciano unweit vor Rom bei der European Throphy gemessen haben.

In neun Wettfahrten und einem guten Platz 6 in der sechsten Wettfahrt wurden sie in der Endabrechnung 26. von 49 Schiffen.

03.07.* Blaues Band vom Langen See
Christian Stock (ARV08) und Sven Friedrich (BSV) auf H2011 gewinnen das Blaue Band vor
Frank Fritze  und Lutz Arendt auf H5 gefolgt von Florian Stock (ARV08) mit Nils Kublun aus Berlin.

 

Hier gehts zur Ergebnisliste und zur Fotogalerie.

18.06.* Die Baumkuchenregatta 2023 ist gelaufen. Am heutigen Sonntag kamen leider keine weiteren Rennen mangels Wind zustande. Nach zwei Rennen am Samstag stehen die Gewinner mit Stefan Seifert und Niklas Barthel fest . Auf Platz 2 folgen Florian Stock und Tobias Barthel vor Jörg und Lars Wohl.

 

Hier geht's zur Ergebnisliste https://www.manage2sail.com/de-DE/event/BKR2023...

13.06.* Kommendes Wochenende findet im ARV die Baumkuchenregatta der H-Jollen statt. Bisher haben 11 Schiffe gemeldet. Es kann noch unter manage to sail gemeldet werden.

 

Hoffen wir dass wir mit dem Wind mehr Glück haben als zur Pfingstregatta....

Starker Auftritt unserer Jollenkreuzer Crew bei der Silbernen Lok in Kirchmöser. 💪 Doch beim letzten Rennen waren Florian Stock, Jan-Malte Stock und Stefan Seifert zu früh an der Linie und haben einen OCS kassiert. Dennoch reicht es für den zweiten Platz sogar punktgleich mit dem Gewinner.

26.04.* In der Ausschreibung zum Trainingslager war eine falsche Telefonnummer hinterlegt. Das ist jetzt geändert und im PDF Dokument zu finden.

24.04.* Am  Wochenende nach Himmelfahrt 19.-21.05. findet bei uns im Verein wieder ein Kinder- und Jugendtrainingslager statt.

Alle weiteren Info´s dazu findet ihr in der anhängenden Ausschreibung.

Download
Ausschreibung Trainingslager 2023(2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.9 KB

und auch für die Pfingstregatta der H-Jollen kann ab sofort gemeldet werden.

Meldung und Ausschreibung findet ihr auf Manage2sail und hier auch nochmal die Ausschreibung.

Download
Ausschreibung Pfingstregatta 23.pdf
Adobe Acrobat Dokument 351.3 KB

24.04.* Kommenden Samstag findet für die Mitglieder des ARV ein weiterer Arbeitseinsatz statt. Es wird um rege Teilnahme gebeten!

Die anstehenden Arbeiten wurden vorab schon in der Mail vom Vorstand kommuniziert.

 

04.03.* Neuer Mitgliederbereich über die Vereinssoftware easyVerein.

 

In den vergangenen Tagen müsste jeder von Euch eine Mail bekommen haben mit der Bitte um Login zum Mitgliederverwaltungsprogramm "Easyverein". Das war kein Spam!

 

 

 

Bitte prüft dort die hinterlegten Daten auf Richtigkeit und ändert sie ggf.

 

Hier werde ihr ab dem 01.03. auch Eure Rechnungen finden.

 

Desweiteren ist Stefan aktuell dabei den Kalender im Easyverein zu füllen.

 

Zukünftig findet ihr dort auch Protokolle, allgemeine Schriftstücke und was sonst noch wissenswert ist.

 

 

 

Es gibt auf dieser Homepage direkt unter der Navigation eine Verlinkung  zum Portal.

05.02.* Einladung zur Jahreshauptversammlung  am 11.03.2023 um 16 Uhr

 

Liebe Mitglieder,

im Anhang findet ihr die Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.
 
Im Vorfeld der Versammlung werden wir einen Arbeitseinsatz ab 13:00 Uhr durchführen und das Gelände für die Saison vorbereiten.
Genauere Infos zum Arbeitseinsatz folgen noch.
Im Anschluss an die Versammlung möchten wir in gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen.
Da es sich um eine Wahlversammlung handelt und wir auch einige strategische Dinge für die kommenden Jahre zu besprechen haben bitte ich um zahlreiche Teilnahme.
 
Viele Grüße
 
Stefan Seifert
-Vorsitzender-

 

05.02.* Die ersten Regattatermine im ARV stehen fest und sind unter Termine 2023 zu finden.

Deutsche Meisterschaft  der H-Jollen 2022

 

Wir gratulieren dem alten und neuen deutschen Meister der H-Jollen  Christian "Otto" Stock  vom ARV und seinem Vorschoter Sven Friedrich!!!

Der 2.Platz geht an Oli Wendt & Tobias Barthel (ARV) und der 3.Platz an Lars Hückstädt & Robert Elfert .   In der BDS Wertung lag nach 8 Rennen Gerd Stock mit Enkel Jan-Malte Stock vorn, vor Katrin und Sebastian Walter und gefolgt von Hans-Henning Wolf und Sascha Klappstein.

 

Die weiteren Ergebnisse gibt es unter manage2sail.

 

05.07.* Blaues Band vom Langen See

Thomas und Frida Bergner  gewinnen Punkt und Platzgleich vor Christian und Henriette Stock das Blaue Band vom Langen See der H-Jollen. Das zweite ARV Schiff mit Stefan und Heiko Seifert folgt auf Platz 5.

10.06.* Der König vom Arendsee ist zurück: Thomas und  Frieda Bergner gewinnen die Pfingstregatta des ARV08

Mit insgesamt 18 H-Jollen war es leider nach zwei Jahren Corona Zwangspause einer eher schwach besetzte Pfingstregatta, allerdings war es eine sehr Spannende!

Am Samstag konnte Wettfahrtleiter Florian Stock und sein Team bei sehr drehenden Winden trotzdem zwei Wettfahrten ins Ziel bringen. Die erste konnte Thomas Bergner für sich entscheiden, die zweite Lokalmatador Christian Stock. Nachdem die Teilnehmer sich Samstag Abend mit Schnitzel, Spargel und Kaltgetränken gestärkt haben, ging es früh am Sonntag um 10 Uhr wieder an den Start.

Nur schienen die Teilnehmer noch nicht ganz wach gewesen zu sein, so daß ein Großteil die Ablauftonne an der Tonne 1 übersah und disqualifiziert wurden. Nur Robert Verspagen, Rainer Berg und Brigitte Schramm sind den Kurs ordnungsgemäß abgesegelt und belegten in dieser Reihenfolge die ersten drei Plätze. Danach wurden bei anspruchsvollen Bedingungen noch 4 Kurze Wettfahrten gesegelt bei denen in Summe Thomas und Frieda Bergner mit 18 Punkten gesamt und eine Punkt Vorsprung vor Christian Stock und Sven Friedrich die Serie für sich entscheiden konnten.

Auf Platz 3 folgt Lars Hückstädt mit Vorschoter Christopher Gebhardt bevor mit Gilmar Wendt/ Andreas Dobrindt das nächste Schiff vom ARV kommt. Bei den BDS-H-Jollen ging der Sieg an Theo Seifert mit Vorschoter Rene Bindemann.

 

19.05.* Für die Deutsche Meisterschaft der H-Jollen vom  13.17.07. kann ab sofort unter den folgenden Link gemeldet werden.

 

Auschreibung und Meldung zur Deutschen Meisterschaft der H-Jollen

 

16.05. Christian Stock und Sven Friedrich gewinnen das Samowar der H-Jollen in Steinhude

Ergebnisse Samowar

 

09.05.2022 Florian und Leonard Stock gewinnen alle Rennen bei der diesjährigen Baumkuchenregatta.

Auch die folgendenen drei Plätze gingen mit Christian und Henriette Stock auf Platz 2, Jörg und Lars Wohl auf PLatz 3  und Stefan und Heiko Seifert auf Platz 4 alle an Familienmanschaften. Bevor die 15 H-Jollen am Samstag  nach der Winterpause endlich wieder auf die Regattabahn durften, gab es am Freitag mit der Taufe der neuen H-Jollen von Theo "Backbert" Seifert erstmal was zu feiern. Am Sonnabend konnten dann bei leichten unbeständigen Wind zwei Rennen gesegelt werden und am Sonntag  bei stabileren Bedingungen die Rennen 3 und 4 in Ziel gebracht werden.   

Ergebnisse Baumkuchenregatta